Aktuelles











 

Zur Rückmeldung

 


 

 

Landeschwimmfest der Special Olympics in Rüdesheim Aulhausen

Mit einer Mannschaft von fünf Schülern hat eine Schwimmergruppe der Friedrich-Fröbel-Schule (Hanauer Förderschule in Maintal) vor einigen Wochen am Landesschwimmfest Hessen der Special Olympics in Rüdesheim-Aulhausen teilgernommen. Die Veranstaltung ist ein Anerkennungswettbewerb für die Teilnahme der „Nationalen Special Olympics“.

Im Schwimmbad des St. Vincent-Stiftes fanden die Wettkämpfe für Schülerinnen und Schüler  im Alter von 8-21 Jahren und Erwachsene ab 21 Jahren statt. Es nahmen 159 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus insgesamt 26 verschiedenen Schulen und Werkstätten für Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen teil. Von jeder Einrichtung dürfen maximal 8 Teilnehmer gemeldet werden.

In der zweitägigen Veranstaltung gab es zunächst die Vorläufe, am zweiten Tag schwammen die Teilnehmer/innen in den Endläufen um die Medaillen.

Die Mannschaft der Friedrich-Fröbel-Schule startete in der Disziplin Freistil über 25m und 50m und gewann insgesamt 8 Medaillen:  4 Goldmedaillen und 4 Silbermedaillen. Außerdem lagen sie mit zwei 4. Plätzen kurz hinter der Bronzefarbe. Die  Schwimmer Alper Aydin, Moritz Göbel, Andre Kuhfeld, Fynn Lach und Valentin Vyshnevetsky waren hoch motiviert und gaben ihr Bestes. Die Trainerinnen Julia Schilling und Monika Leidorf zeigten sich hochzufrieden.