Schülervertretung  Bild vergrößern mit einfachem Mouseover  Schülervertretung

Schulsprecherwahl in der Friedrich-Fröbel-Schule 2016-2017


Wie in jedem neuen Schuljahr wurde auch dieses Schuljahr von allen Schülerinnen und Schülern der Friedrich-Fröbel-Schule ein neuer Schulsprecher oder eine neue Schulsprecherin gewählt.
Die Wahl am 13. Oktober 2016 war auch in diesem Schuljahr wieder sehr spannend. In der vorherigen Woche stellten sich die fünf Kandidatinnen und Kandidaten den Schülerinnen und Schülern aller Stufen in deren Vollversammlungen vor. Dimitrios Tsismalidis, Fynn Lach, Jerome Ries, Melissa Arroca und Moritz Göbel bewarben sich um das Amt des Schulsprechers.
In den Sitzungen der SV (Schülervertretung) wurden alle wesentlichen Punkte der Wahl besprochen und die Aufgaben eines Schulsprechers deutlich gemacht.
Am 13. Oktober 2016 verwandelte sich die Aula in ein Wahllokal. Herr Lewandowski hatte mit seinen Schülerinnen und Schülern für dieses Jahr eine neue Wahlurne mit Schloss gebaut. Sieben Wahlhelfer (Schülerinnen und Schüler) sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Wahl. Alle Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Fröbel-Schule besuchten an diesem Tag das Wahllokal und wählten ihren neuen Schulsprecher. Sie bekamen dafür einen Wahlzettel, auf welchem sowohl Namen wie auch Bilder der Kandidaten abgebildet waren. Nach dem Mittagessen konnten dann alle Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen und Lehrer an der öffentlichen Auszählung in der Aula teilnehmen.
Die Auszählung stellte die Nerven aller Beteiligten auf die Probe: Zunächst lagen die Stimmenanzahlen der Kandidaten nah beieinander. Doch dann gingen Melissa Arroca und Jerome Ries in Führung. Die Stimmen beider Kandidaten lagen eine ganze Weile gleich auf. Doch dann ging Jerome Ries mit 38 Stimmen in Führung, dicht gefolgt von Melissa Arroca mit 33 Stimmen. Fynn Lach erhielt 18 Stimmen, Dimitrios Tsismalidis 16 Stimmen und Moritz Göbel erhielt 11 Stimmen.
Jerome Ries nahm die Wahl zum Schulsprecher, Melissa Arroca die Wahl zur stellvertretenden Schulsprecherin an. Die Schulleiterin Elisabeth Görgen gratulierte dem neuen Schulsprecherteam und wünschte ihnen viel Freude und Erfolg bei der Umsetzung ihrer Aufgaben.
Elisabeth Görgen dankte den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, den Kandidaten, der SV-Lehrerin Franziska Gick und dem vorherigen Schulsprecher Fynn Lach für seinen Einsatz und die gelungene Wahl.
Das Publikum applaudierte allen für den Mut und die Bereitschaft, sich zur Wahl zu stellen und die Wahl zu organisieren.
Die Wahl eines Schulsprechers und einer Schulsprecherin ist bereits seit vielen Jahren Tradition an der Friedrich-Fröbel-Schule. Regelmäßig finden Versammlungen der Klassensprecher(innen) statt, in denen schülerrelevante Themen gemeinsam diskutiert und besprochen werden.
Der Schulsprecher oder die Schulsprecherin vertritt hierbei die Interessen der Schülerschaft gegenüber der Schulleitung und leitet die Sitzungen. Auf Initiative der Schülervertretung konnte beispielsweise ein Tischfußballturnier zwischen Schülern und Mitarbeitern durchgeführt werden, eine Chillecke (Ruheecke) für die Pause eingerichtet und ein Boxsack angeschafft werden.
Während des zweiten Schulhalbjahres 2015/16 hat die Förderschullehrerin Franziska Gick das Amt der SV-Lehrerin von Jenny Lerch übernommen. Diese hatte seit 2013 die Aufgaben des Verbindungslehrers wahrgenommen.

Unsere Schulsprecher 2016-17

        Franziska Gick                                        Jerome Ries                                      Melissa Arocca        
       
SV-Lehrerin
     
Die Wahlhelfer bei der  öffentlichen Auszählung
vor der gespannten
Schüler-und Lehrerschaft
Ein gespanntes Wahlpublikum Ein gespanntes Wahlpublikum

Die Wahl eines Schulsprechers und einer Schulsprecherin ist bereits seit vielen Jahren Tradition an der Friedrich-Fröbel-Schule. Regelmäßig finden Versammlungen der Klassensprecher(innen) statt, in denen schülerrelevante Themen gemeinsam diskutiert und besprochen werden.

Der Schulsprecher oder die Schulsprecherin vertritt hierbei die Interessen der Schülerschaft gegenüber der Schulleitung und leitet die Sitzungen. Auf Initiative der Schülervertretung konnte beispielsweise ein Tischfußballturnier zwischen Schülern und Mitarbeitern durchgeführt werden, eine Chillecke (Ruheecke) für die Pause eingerichtet und ein Boxsack angeschafft werden.

Während des zweiten Schulhalbjahres 2015/16 hat die Förderschullehrerin Franziska Gick das Amt der SV-Lehrerin von Jenny Lerch übernommen. Diese hatte seit 2013 die Aufgaben der Verbindungslehrerin in der Nachfolge von Heiko Rothenberger  wahrgenommen.



Schülermitbestimmung an der Friedrich-Fröbel-Schule

 

- Die Schülervertretung stellt ihre Arbeit vor -

Die Mitbestimmung der Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Fröbel-Schule im Schulalltag und der Schulentwicklung hat bereits eine lange Tradition. „Das Schulleben wird so gestaltet, dass die Schülerinnen und Schüler eine gesellschaftliche Teilhabe erlangen.“ (Schulprogramm der Friedrich-Fröbel-Schule -Fortschreibung 2002-2005- S. 5) Dieses pädagogische Leitziel unserer Schule beinhaltet die Hinführung der Schülerinnen und Schüler zu mehr Selbstständigkeit und Selbstvertrauen, zur Entwicklung von Ich-Kompetenz und zur Fähigkeit, eigene Entscheidungen zu treffen und zu vertreten (vgl. ebenda).

Mitbestimmung der Schülerinnen und Schüler beschränkt sich demnach nicht nur auf klasseninterne Entscheidungen sondern beinhaltet auch die Interessensdurchsetzung- und -vertretung auf gesamtschulischer Ebene. Hierbei kommt der Arbeit der Schülervertretung der Friedrich-Fröbel-Schule ein zentraler Stellenwert zu.

Die im Folgenden dargestellte Struktur der Schülermitbestimmung im Allgemeinen und der Schülervertretung im Besonderen, befindet sich durch den gemeinsamen Dialog aller Beteiligten in einem fortlaufenden Entwicklungsprozess.

Die folgende Konzeption der Schülervertretung wurde 2012 von der Gesamtkonferenz der Friedrich-Fröbel-Schule verabschiedet. Zur besseren Lesbarkeit wurde durchgehend die männliche Form gewählt, diese schließt selbstverständlich die weibliche mit ein.

Wahl eines Klassensprechers

SV-Sitzung 

Teilnahme         

Unterstützung von Klassensprechern 

Protokoll  Vorschläge 
Abstimmungen und Entscheidungen  SV-Lehrer  Schulsprecherwahl  Der Schulsprecher  Vollversammlung (VV) 

18.04.2012 Heiko Rothenberger, SV-Lehrer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

..